Ich tausche mit @schoenertweet leere Gläser gegen gefüllte. Das nenne ich Nachbarschaftshilfe.

Ich tausche mit @schoenertweet leere Gläser gegen gefüllte. Das nenne ich Nachbarschaftshilfe.

A post shared by Signora Müller (@signoramueller) on

Das ist total super. Ich hab in meinem Leben noch nie Marmelade kochen müssen, esse aber immer selbstgemachte Marmelade. Meine Bezugsquellen sind bisher die Schwiegermama, die Oma oder auch mal die Tante gewesen. Und nun hat sich eine Quelle direkt in der Nachbarschaft aufgetan. Die Frau Schöner kocht mit Leidenschaft Marmelade ohne künstliche Zusatzstoffe.

Ich habe in den letzten Wochen fleißig kleine Gläser gesammelt und diese nun bei der Frau Schöner abgegeben. Dafür habe ich ein Gläschen Pfirsisch-Melone-Marmelade und eine Flasche Rhabarber-Ketchup mit Rosmarin erhalten. Ketchup kann sie nämlich auch. Toll. Und lecker.

Das nenne ich eine funktionierende Nachbarschaftshilfe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s