Lesetipp: Das Hades Labyrinth

Daniel Fischer ist Polizist. Er arbeitet im Rauschgiftdezernat und bekommt einen heißen Tipp. Gemeinsam mit zwei Kollegen steigt er in ein Tunnelsystem der Stadt Lichtenfels hinab und zwei Stunden später existiert sein bisheriges Leben nicht mehr.

Rainer Wekwerth: Das Hades Labyrinth

Inhalt

Daniel Fischer wacht in einer Höhle auf und befindet sich in der Gewalt von Adam. Adam ist ein bulliger Mann. Sein Körper ist überall mit Tatoos verziehrt und er lebt gemeinsam mit seinen Jüngern in einem Tunnelsystem unter der Stadt Lichtenfels.

Adam ist gefährlich und neigt dazu, Menschen pfählen zu lassen, die ihm nicht in den Kram passen. Fischer schafft es mit Mühe und Not aus dem Tunnelsystem, in dem er gefangen gehalten wurde, zu entkommen. Allerdings ist er für sein Leben lang entstellt. Adam hat ihm ein Betäubungsmittel verabreicht und Fischer dann den Ratten der Höhle überlassen.

In der Rehaklinik verliert der Polizist nicht nur jeden Lebensmut, sondern auch seine Ehefrau. Die Ärzte schreiben Fischer schließlich wieder diensttauglich, da er körperlich genesen ist, sich aber vor der Welt verschließt. Fischer soll wieder arbeiten und seine Therapie ambulant fortsetzen. Zurück in seiner alten Wohnung sieht er zum ersten Mal die Spuren der Trennung. Die halbe Wohnungseinrichtung fehlt.

Gleichzeitig lernt er die neue und sehr hilfsbereite Nachbarin kennen, vor der er sich zu anfang allerdings auch verschließt. Sie schafft es aber im Laufe der Zeit Fischer aus seinem Schneckenhaus zu locken.

Fischer fängt beim SEK Hellstadt an zu arbeiten. Er wird in die Waffenkammer versetzt und findet dort langsam seinen Frieden mit der Welt und seinem Schicksal. Schließlich beginnt er auf eigene Faust gegen Adam zu ermitteln. Er spürt dessen Familie auf und entdeckt ein dunkles Geheimnis.

Als schließlich Fischers Exfrau von Adam entführt wird, da er in ihr seine Fürstin sieht, wird das SEK Hellstadt eingeschaltet. Fischer schafft es, sich in die Truppe einzuschleichen und steigt mit den Profis in das Höhlensystem von Lichtenfels. Von da an sind die Polizisten auf sich gestellt, im Kampf gegen Adam und seine Jünger.

Das Buch ist …

… megaspanned geschrieben. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Der Autor springt in seiner Erzählweise zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Das macht ein Buch ja meist schon spannend. Zusätzlich bekommt der Leser nicht nur die Ansichten der Hauptfigur Daniel Fischer erläutert, sonder auch die seines Gegenspielers Adam. Spannung pur, kann ich da nur sagen.

Lesen oder Lassen?

Lesen, definitiv, auf jeden Fall, unbedingt. Aktuell gibt es Das Hades Labyrinth für schmale 2,99 Euro für den Kindle zu kaufen. Da ist jeder Cent gut angelegt. Der Autor hat in der Geschichte auch noch eine, wie ich finde, überraschende Wendung eingebaut, die zu Anfang der Geschichte nicht zu erwarten ist. Ich war erst überrascht, dann habe ich mich gefragt, ob das so gut ist und war schließlich begeistert. Worum es sich genau handelt, kann ich jetzt natürlich nicht schreiben, dann wäre der Witz ja weg. Is klar. Also – lesen, lesen, lesen.

Bei den Links zu den einzelnen Büchern handelt es sich um Affiliate Links. Ich finde das sehr praktisch, wenn man direkt zum richtigen Buch geführt wird und nicht erst lang suchen muss.
Kann man mögen, muss man aber nicht ;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s