Das Leben schreibt die spannensten Geschichten

Verehrte Leserschaft,

in der letzten Zeit ist es ein wenig ruhiger auf diesem Blog geworden. Nun gibt es Neuigkeiten aus dem Leben der Signora Müller. Sie hat in diesen Tagen Ihren Blog von die-missing-words in Signora Müller umgetauft. „Was soll denn dies?“, fragt sich vielleicht der aufmerksame Leser. Nun, dies hängt mit den beruflichen Plänen der Signora zusammen.

Was ändert sich denn beruflich?
Sie ist seit dem 01.06.2013 als freie Texterin und Lektorin unterwegs. Ob SEO-Texte, Artikel für Print- oder Online-Magazine, Werbetexte oder Broschüren – unter diemissingwords.de findet sich in Zukunft ein breites Spektrum rund um die Arbeit am und mit dem Text. Das geschulte Auge der Signora korrigiert oder lektoriert ebenso bestehende Texte. Der Duden ist dabei ihr liebstes Spielzeug.

Wieso aber nun das Blog umbenennen?
Das hat den Hintergrund, dass *die missing words* nun zum Firmennamen geworden sind. Unter dem Slogan: *die missing words* – Fehlende Wörter? Fehlanzeige! baut die Signora nun ihre Freiberuflichkeit auf.

Warum muss der Firmenname denn unbedingt *die missing words* sein?
Missing ist der Mädchenname der Signora. Für sie stand immer fest, wenn sie sich einmal selbstständig machen sollte, dann nur unter die missing words. Schließlich würde es um Texte, Wörter und Buchstaben gehen. Okay, der Nachname ist nun ein anderer, aber die Signora hat dieses Wortspiel einfach in ihr Herz geschlossen.

Könnten nicht beide Seiten im www parallel existieren?
Theoretisch ist dies möglich. Aber eine doppelte Vergabe von *die missing words* könnte bei neuen Lesern und potentiellen Kunden zu Verwirrung führen. Aus diesem Grund hat sich die Signora entschieden, ihr privates Blog umzubenennen. Erhalten bleiben natürlich die Inhalte wie Rezepte, Buchkritiken, Instagram-Fotos sowie Leben-und-Leben-lassen-Einträge. Neu hingegen sollen Erfahrungsberichte rund um den Schritt in die Selbstständigkeit sein.

Wo kann man mehr rund um *die missing words* erfahren?
Zur Zeit ist die Signora dabei ihre Homepage http://www.diemissingwords.de zusammenzustellen, dass diese möglichst schnell ins www starten kann. Außerdem ist sie auf Kundenfang und richtet sich häuslich in ihrer neuen Berufssituation ein. Aus diesem Grund ist es im Moment ein wenig stiller in diesem Blog. Tipps und Anregungen zum Thema Selbstständigkeit sind herzlich Willkommen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter @work, Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s