20 Fakten über die Signora

Die Anne hat mich mit einem Stöckchen beworfen. Gern ergreife ich die Gelegenheit und veröffentliche 20 Fakten über mich selbst, die man über mich wissen könnte, aber vielleicht nicht unbedingt wissen wollte. Wie dem auch sei, ich lege dann einfach mal los.

1. Mein Name ist Doreen. Und nein, ich komme nicht aus einem der neuen Bundesländer, sondern aus einem beschaulichen Örtchen in Nordhessen. (Dies bin ich tatsächlich einmal gefragt worden. Ich wollte hier nur Fragen vorbeugen.) Als kleines Mädchen wollte ich immer eine Tasse oder ein Brettchen oder was auch immer mit meinem Namen haben, aber Ende der 80er war irgendwie nie sowas für meinen Namen zu bekommen. Das führt bis heute dazu, dass ich bei so Namensständen auf Märkten immer schaue, ob mein Name vorhanden ist.

2. Wenn ich ein Junge geworden wäre, würde ich Björn-Hendrik heißen. Irgendwie auch nicht wirklich hübsch.

3. Als kleines Mädchen wollte ich tatsächlich immer ein Junge werden. Ich war fest davon überzeugt, dass, wenn ich groß bin, mir an einer bestimmten Stelle ein ganz entscheidendes Teil noch wachsen würde. Nun ja, hat nicht sollen sein. Ich bin jetzt aber auch nicht sehr traurig drum, dass das nichts geworden ist.

4. Wo ich schon bei den Kindheitsgeschichten bin, zu meinem 10. Geburtstag habe ich ein Pferd geschenkt bekommen. Wie das so ist bei kleinen Mädchen, Pferde gehen ja irgendwie immer. Allerdings habe ich kein richtiges Pony geschenkt bekommen, sondern ein Holzpferd. Ria. Mit Ria konnte ich stundenlang durch den Garten ausreiten, wir sind gemeinsam Tuniere geritten und hatten auch sonst viel Spaß.

5. Ich verfüge über alle Arten an Geschwistern, die möglich sind: Schwester, Halbbruder und Stiefschwester. Wenn das mal kein Fakt ist!

6. Ich besitze keinen zweiten Vornamen.

7. Karneval finde ich toll. Als kleines Mädchen habe ich in meinem Heimatdorf im Karnevalsverein meine ersten Schritte gelernt. Und schließlich fand ich im Kölner Karneval meinen zukünftigen Ehemann. Wer hätte das gedacht?!

8. Ich koche für mein Leben gern. Backen finde ich auch super. Generell habe ich das Problem, dass ich viel mehr koche oder backe, als ich selbst essen kann.

9. Ich könnte ohne Schokolade oder Chips leben. Wenn ich diese Dinge nicht einkaufe, habe ich nicht das Bedürfnis sie zu essen. Auf Käse könnte ich aber nicht verzichten. Den kann ich morgens, mittags und abends essen.

10. Ich trinke gerne ein gut gekühltes Bierchen, am liebsten tschechisches Staropramen.

11. Bücher sind meine Leidenschaft. In meinem beschaulichen Heim ist eine beachtliche Sammlung zusammen gekommen. Am liebsten lese ich historische Romane. Zu meinen besten Zeiten gab es kaum eine Taschenbuchausgabe, die ich noch nicht gelesen hatte. Also, das behaupte ich jetzt einfach mal.

12. Ich bin ein Im-Gehen-Telefonierer. Sobald ich das Haus verlasse oder wahlweise auch auf dem Weg nach Hause, mag ich es, mit Gott und der Welt zu telefonieren. Ich finde das super. Laufen und am Telefon quatschen funktioniert klasse. Einzig der eingeschlafene Arm ist störend. Dieser entsteht durch dauerndes Anwinkeln des Arms, aufgrund eines fehlendes Heatsets, bei Dauergesprächen. Irgendwas ist ja immer …

13. Ich bin eine Katzenliebhaberin. Hunde sind auch okay, aber mein Herz schlägt definitiv mehr für Katzen.

14. An regnerischen Tagen liebe ich es, den ganzen Tag sinnlos auf dem Sofa zu liegen und absolut gar nichts sinnvolles zu tun.

15. Ich verfüge weder über einen grünen, noch über einen Dekodaumen. Also, Blumen kann ich mittlerweile ganz gut. Seramis sei dank. Dieser Dekodaumen wird wohl nie gut werden. Ich versuche Dinge hübsch zu arrangieren, aber irgendwie hab ich meist das Gefühl, dass mein Arrangement nicht passend ist.

16. Der frühe Vogel und ich sind gute Kumpels.

17. Was die Ähnlichkeiten mit den Eltern angeht, da schlage ich ganz eindeutig in die Richtung meines Vaters. Meine roten Haare und Sommersprossen kommen ganz eindeutig von ihm.

18. Wenn ich ein neues Kleidungsstück kaufe, muss ich immer alle Schnippel aus der Kleidung entfernen. Nicht selten ist es schon vorgekommen, dass ich ein wenig zu dicht an der Naht entlanggeschnitten habe und im Anschluss die aufgetrennte Naht wieder mit der Hand zunähen musste.

19. Ich bin leidenschaftlicher Fenchel-Anis-Kümmel-Tee-Trinker.

20. Ich habe den tollsten Mann der Welt geheiratet.

———–

Gern können sich weitere Personen beteiligen. Ich habe die Aktion nun schon auf zahlreichen Blogs gesehen und auch bei Instagram. Vielleicht hat die Dame mit der flinken Nadel, die Nina, Lust? Oder eventuell möchte Frau F. von Schöner Blog(t) wissenswertes rund um ihre eigene Person veröffentlichen? 20 Fakten rund um die Lebens- und abenteuerlustige Dee von Candeeland würden mich ja auch interessieren.

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Und die nächste Runde rückwärts – sagt der Mann auf dem Rummelplatz immer an. Ich wollte das jetzt auch mal testen.

Advertisements

3 Gedanken zu “20 Fakten über die Signora

  1. Pingback: 20 Fakten über mich @ Schöner Blog(t)Schöner Blog(t)

  2. Pingback: Blogvirus: 20 facts about me | Opas Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s