Traumhaft schöner Sonnenuntergang am Strand von Ko Phangan

Das war Romantik pur am Strand von Ko Phangan. Als die Sonne anfing unterzugehen, bin ich gerade aus dem Wasser gehüpft, ab in den Bungalow gerannt, um die Kamera zu holen und dann hieß es Bilder, Bilder, Bilder machen. Und warm war es. So schön warm. Ich will wieder zurück.

Schaukel am Strand von Ko Samui

View this post on Instagram

Schaukel am Strand #latergram

A post shared by Doreen Müller (@diemissingwords) on

Was für eine Aussicht! Diese hübsche Schaukel habe ich am Ende des Chaweng Beach auf Ko Samui entdeckt. Selbstverständlich musste ich erstmal eine runde Schaukeln und anschließend ist dieses schöne Bild entstanden. Hach.

Veränderungen und Neuerungen bei die-missing-words

Ich bastele zur Zeit fleißig an meinem Blog herum, wie der ein oder andere vielleicht schon bemerkt hat. Neuerungen gibt es oben im Bereich der Naviationsleiste. Dort finden sich nun alle wichtigen Kategorien auf einen Blick. Das war eigentlich von Anfang an so geplant. Leider habe ich es jetzt erst hinbekommen. Naja, Frauen und Technik, oder so …

Auf jeden Fall ist das jetzt geschafft und nun arbeite ich ein wenig an der Taktung der Blogbeiträge, um auch da eine gewisse Routine reinzubekommen. Da ich ein Listenmensch bin, finde ich das eine gute Sache. Das muss nun aber nicht heißen, dass hier ewig der gleiche Content veröffentlicht wird und es uninterressant wird. Keine Regel ohne Ausnahme, wie man so schön sagt.

Es soll in den nächsten Wochen wieder mehr zum Thema Bücher und Filme geben. Außerdem plane ich wenigstens einmal pro Woche einen Beitrag rund um das Thema Genuss zu veröffentlichen. Das können Rezepte, aber auch Besuche in Restaurants sein. Was sich eben gerade ergibt.

Den Anfang in den Neuerungen macht die Kategorie Schnappschüsse.

Ab sofort werden die geposteten Bilder von Instagram auch hier in meinem Blog sichtbar sein.
Warum will ich das machen? Weil ich’s kann wäre zu einfach. Ich möchte denjenigen, die nicht bei Instagram sind, die Chance geben, auch diese Fotos zu sehen und außerdem bin ich ein großer Fan dieser App und mag die geposteten Fotos auch in meinem Blog mit dabei haben.

View this post on Instagram

Big Buddha #latergram

A post shared by Doreen Müller (@diemissingwords) on

Der Big Buddha aus Bangkok ist das erste Bild, welches ich hier teilen möchte. Der gute Buddha ist 45m lang und 15m hoch. Buddha wird hier beim Eintritt ins Nirvana dargestellt. Es war wirklich atemberaubend diese Figur anzuschauen.

Der Versuch eines Reiseberichts

Die Fakten:
Hochzeitsreise nach Thailand
Orte: Bangkok, Ko Samui, Ko Phangan, Hua Hin
Dauer: 4 Wochen
Temperaturunterschied zu Deutschland: 30 Grad und mehr

Das Erlebnis:
Unglaublich, ich hatte vier Wochen Urlaub und habe davon 28 Tage in Thailand verbracht. Es war mein erster Besuch in diesem schönen Paradies und es wird ganz sicher nicht der letzte sein. Zur Zeit sortiere ich Bilder und gewonnene Eindrücke.

Vier Wochen sind eine verdammt lange Zeit, da kommt man gar nicht hinterher mit dem verarbeiten der ganzen Eindrücke. Deshalb werde ich nun nach und nach einzelne Reiseberichte über Thailand erstellen und diese natürlich auch Bebildern.

Für den ersten Eindruck habe ich den Header dieses Blogs ausgetauscht, da kann man schon einmal ein bisschen träumen …

Collage Thailand